Mahnungen ausstehende amtliche Feuerungskontrolle

September 2019

Einige Hausbesitzer haben in den letzten Wochen eine Mahnung vom Kanton erhalten, da die amtliche Feuerungskontrolle ihrer Heizungen nicht fristgerecht durchgeführt wurde. In einigen Fällen hat sich jedoch herausgestellt, dass die Kontrolle zwar durchgeführt wurde, aufgrund eines Softwarefehlers jedoch nicht übermittelt werden konnte.

 

Haben auch Sie eine Mahnung erhalten Kontaktieren Sie uns: gerne überprüfen wir Ihre Angelegenheit mit dem Amt für Umwelt oder erledigen die noch ausstehende Messung fristgerecht.

 


Aufgebot zur amtlichen Feuerungskontrolle

Mai 2019

Aktuell erhalten Sie als Eigentümer Ihrer Heizungsanlage das Aufgebot zur periodischen Feuerungskontrolle. Sie haben 1 Jahr Zeit, diese Kontrolle bei einer Fachperson zu beauftragen.

 

Als neutrale Fachperson führen wir gerne die amtlichen Feuerungskontrollen gemäss Luftreinhalteverordnung mit modernsten, jährlich geprüften Messgeräten durch und melden die Messergebnisse direkt dem Amt für Umwelt.

 

Am kostengünstigsten führen wir die Messung zusammen mit der Reinigung Ihrer Anlage durch. Informationen zu unseren Preisen finden Sie hier.

 


Liberalisierung der Feuerungskontrolle

Juni 2018

Ab dem 01. Juli 2018 wird neu das Amt für Umwelt für den Vollzug der Abgaskontrollen von Feuerungsanlagen zuständig sein. Dies bedeutet ähnlich wie bei der Liberalisierung des Kaminfegerwesens, dass neu mehr Verantwortung beim Eigentümer der Heizanlagen liegt.

 

Im neuen Verfahren werden Eigentümer der Anlage periodisch vom Amt für Umwelt zur Kontrolle aufgefordert.

Die Eigentümer haben 1 Jahr Zeit, diese Kontrolle bei einer Fachperson zu beauftragen.



Änderungen im Kaminfegerwesen

Januar 2018

Das Kaminfegerwesen im Kanton Solothurn hat sich am 01. Januar 2018 geändert:

neu liegt die Verantwortung für den Unterhalt von Feuerungsanlagen bei den Anlageneigentümern. Diese Unterhaltspflicht gilt als erfüllt, wenn:

  • in zweckmässigen Zeitabständen
  • durch einen zugelassenen Kaminfegerbetrieb
  • eine sicherheitstechnische Wartung vorgenommen wird und
  • allenfalls festgestellte Mängel behoben sind. 

Servicearbeiten im Rahmen von Wartungsverträgen ersetzen nicht die Kontrolle durch einen zugelassenen Kaminfegerbetrieb.

 

Lesen Sie auch die Erläuterungen des Fachverbandes Solothurner Kaminfeger zu den Änderungen im PDF.




Geschäftsübergabe an die nächste Generation

Januar 2018

Seit 1923 ist das Kaminfegergeschäft Bachmann für die Reinigung und Sicherheit der Feuerung in der Region Olten verantwortlich. 32 Jahre lang hat Rudolf Bachmann die Geschicke der Firma gelenkt.

 

Nun übergibt er die Zügel an die vierte Generation. Ab dem 01. Januar 2018 steht Roman Bachmann dem vierköpfigen Betrieb vor. Als Unterstützung für seinen Sohn und für einen Teil seiner Kunden bleibt Rudolf Bachmann weiterhin aktiv.